Benötigen Sie ein Angebot? Rufen Sie uns an:
+49 1742757386

Ledóchowski-Gitter

Produkte > Ledóchowski-Gitter
Ledóchowski-Gitter

Andere Bezeichnung: Ledóchowski-Gitter

Der Ledóchowski-Gitter ist eine Metallstruktur, die aus einer Platte aus entsprechend ausgewähltem Metall geformt wird. Sie wird durch parallele Schnitte, die angemessen und symmetrisch zueinander versetzt sind, gefertigt. Der Gitter wird durch Einschneiden der Platten senkrecht zu den Einschnittlinien gebildet. Die daraus resultierende Form erinnert an ein rhombusförmiges Netz mit einer monolithischen Struktur ohne Fugen oder bewegliche Gelenke. Um den Erwartungen der anspruchsvollen Bauindustrie gerecht zu werden, werden die Maschen aus Streckmetall hergestellt und bieten somit die Vorteile einer hohen Qualität, eines günstigen Preises, einer schnellen Montage und vor allem eines breiten Anwendungsspektrums.

Siatka Ledóchowskiego tabela rozmiarów

grubość blachy w mm szerokość rolki w mb długość rolki
0,25-0,50 0,25 10 m
0,25-0,50 0,50 10 m
0,25-0,50 1,0 10 m

Ledóchowski-Gitter werden vor allem in der Bauindustrie als Bewehrung für Gips- und Zementkalkkonstruktionen verwendet. Als Unterlagsmaterial wird es auch bei der Konstruktion von Decken eingesetzt. Darüber hinaus wird es von Fachleuten sehr häufig als Verstärkungselement für die Konstruktion von Gitter- oder Reflektorantennen verwendet, da es sich durch sein geringes Gewicht und seine geringe Windbeständigkeit auszeichnet.

Sein Potenzial wurde auch als Schutz gegen das Eindringen elektromagnetischer Strahlung genutzt, indem es als Abschirmungselement für Wände und Böden verwendet wurde. Der typischste Verwendungszweck des Ledóchowski-Gitters ist jedoch die Verstärkung von Zementputz sowie von dünnen Fußböden, wo es eine gute Haftung des Putzes an der Wand gewährleistet.

Ledóchowski-Gitter – funktionell und praktisch

Ledóchowski-Gitter ist eine Konstruktion, die mechanische Beschädigungen der fertigen Oberflächen, wie Kratzer und Risse, wirksam verhindert. Es ist sowohl für klassischen Kalkzementputz als auch für Gipsputz geeignet. Durch das Fehlen von Schweißnähten und Verflechtungen an den Verbindungsstellen ist das Gitter kompakt und daher sehr leicht zu profilieren. Es wird seit Jahren in der Metallverarbeitung, im Bergbau, in der Stahlindustrie, in Werkstätten und als Grundierung für Putz verwendet. Es bewährt sich überall dort, wo Langlebigkeit, Robustheit und Sicherheit gefragt sind.

PolandGerman